Forum 4 - Berufliche Weiterbildung

Was würden Sie sagen, wenn Sie zum nächsten jbh-Seminar als Avatar teilnehmen könnten? Wie wäre es, in Ergänzung einer Weiterbildung mit Präsenzterminen zusätzlich über eine Lernplattform Inhalte zu bearbeiten und ein Quiz zur Lernkontrolle zu lösen? Oder stellen Sie sich vor, Ihre Schüler*innen üben das MIG-Schweißen mit einer „Skibrille“ und Ihre Auszubildenden führen ein soziales Kompetenztraining mit VR-Filmen und einer Datenbrille durch - online und nicht als Rollenspiel! 

 

Im Forum IV diskutieren wir die Potenziale digital unterstützten Lernens für Beschäftigte und Auszubildende gemeinsam mit:

Runde 1

Forum 4 wird nur am Nachmittag in Runde 2 angeboten.

RUNDE 2

Torsten Vogel

 

Vorführung eines Schweißsimulators und der Lernplattform Ilias

 

Der Mitarbeiter der Bildungszentrum Saalfeld GmbH stellt Möglichkeiten der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung anhand eines AR – Augmented Reality Schweißsimulators und der Lernplattform Ilias vor. Sie erfahren, wie eine digitale (Aus-)Bildungsumgebung gestaltet und Lernprozesse im digitalen Kontext unterstützt und umgesetzt werden können. Im Forum wird weiterhin das Erlernen der Schweißtechnik mit einem AR-Schweißsimulator erläutert und angewendet.


Anette Morhard und Robert Tetzel

 

Teilqualifizierung – TQ digital

 

Die Geschäftsführerin und der Lernprozessbegleiter des Bildungswerks der Thüringer Wirtschaft e.V. stellen die Teilqualifizierung – TQ digital für die Berufe Fachlagerist*in, Kaufmann*frau für Büromanagement, Fachkraft im Gastgewerbe, Kaufmann*frau im eCommerce und Fachinformatiker*in vor. Im virtuellen Klassenraum eines Thüringer Lernzentrums kann Schritt für Schritt ein IHK-Abschluss erreicht werden oder tätigkeitsbezogenes Lernen mit Modulen nach Wahl stattfinden. Bei TQ digital vermitteln Online-Dozent*innen die theoretischen Unterrichtsinhalte in kleinen Einheiten via Internet, geben praxisnahe Aufgabenstellungen und kontrollieren den Lernfortschritt. Zusätzlich unterstützen Lernprozessbegleiter*innen bei fachlichen Fragen vor Ort und motivieren die Teilnehmer*innen.


Kay Schulze

Live Online-Beitrag

 

Webzeugkoffer - alles drin, was Sie brauchen

 

Die Online-Welt bietet unheimlich viele Möglichkeiten, unsere Öffentlichkeits- oder auch Zusammenarbeit einfacher, schöner und spielerischer zu gestalten. Und das orts- und zeitunabhängig. Im prall gefüllten Webzeugkoffer des Projekts #GleichImNetz vom Paritätischen Gesamtverband finden sich Anleitungen, Empfehlungen und Tipps zu Social Media-Kanälen und diversen Werkzeugen zur digitalen Kommunikation. Neben Online-Tipps sind zu einigen Themen auch Handreichungen im Angebot, etwa zur Durchführung von Online-Gruppenarbeiten, Datenschutz bei Kollaborationstools oder zum Umgang mit Hate Speech. Stöbern Sie im Forum mit dem Projektreferenten für Digitale Kommunikation einfach mal durch den Webzeugkoffer.


Dominique Dauser

Materialauslage

Live-Online-Beitrag am Vormittag entfällt!

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Das Forum 4 findet nur am Nachmittag statt. Der geplante Online-Beitrag von Dominique Dauser entfällt daher am Vormittag und kann in Runde 2 nicht angeboten werden. Es werden Materialien zur Soko VR-Brille ausgelegt und bei Interesse der Kontakt zur Referentin vermittelt. 

 

Soziale Kompetenz in der dualen Ausbildung mit Virtual-Reality-Technologien fördern

 

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) in Nürnberg entwickelte, erprobte und evaluierte im Projekt „Soziale Kompetenz in der dualen Ausbildung mit Virtual-Reality-Technologien fördern“ (Soko VR-Brille) zusammen mit Fachleuten aus unterschiedlichen Berufsfeldern praxisorientierte Lernmaterialien. Mit der Soko VR-Brille werden Konfliktsituationen über eine VR-App simuliert und als 360°-Videos erlebbar gemacht. Die Nutzer*innen können über den Gamification-Ansatz entweder die Rolle des*r Ausbildenden oder die Rolle des*r Auszubildenden in Konfliktsituationen einnehmen. Dadurch erweitert sich das Verhaltensrepertoire der Auszubildenden.